FAQ

Wir haben bereits viele Jungerunternehmer in sämtlichen Branchen beim Start begleiten können. Für sie war das Marketing natürlich auch Neuland. Finde hier ein Best-Of der Fragen unserer Startup-Kunden. Sie haben sich vor kurzem in genau derselben Situation wie du befunden. 

Ganz ehrlich? Nein! 😀

Daher haben wir dir extra Startup Pakete zusammengestellt, die dich mit den Basis-Equipment ausstatten und dich nicht viel kosten.

Wir haben inzwischen viele Gründer / innen betreut in den verschiedensten Branchen. Außerdem sind wir auch noch sehr frisch und haben den Gründerprozess gerade hinter uns. Aus diesem Grund wissen wir, welche Marketing Ausstattung zum Start notwendig ist, und was im Zweifel auch mal warten kann.

Nachdem du dich bei uns gemeldet hast, schicken wir dir einen kurzen Fragebogen, damit wir dich und dein Anliegen besser kennenlernen können. 

Nachdem wir den Fragebogen von dir zurückbekommen haben, schicken wir dir das passende Angebot.

Je nachdem was dir lieber ist, setzen wir uns nach Unterschrift mit dir zusammen an einen Tisch oder wir klären das weitere Vorgehen per Telefon, E-Mail, Webviewer etc. 

Und schon geht`s los!

Tatsächlich ja, und genau das unterscheidet uns auch von vielen Marketing Agenturen in der Umgebung. Wir haben für jeden Bereich, den wir dir anbieten, unser eigenes Fachpersonal im Büro sitzen. 

Bei uns fallen tatsächlich nur die Kosten an, die wir dir in dem Vertrag aufzeigen. Sollten unerwartete Kosten hinzukommen, informieren wir dich vorher: Ohne eine Freigabe der Extra-Kosten durch dich, werden wir auch keine in Rechnung stellen.

Es sind leider viele schwarze Schafe am Markt unterwegs, die Kunden mit dubiosen Verträgen knebeln. 

Na klar!
Sobald wir mit dir das Projekt “Startup Paket” abgeschlossen haben, stehen wir dir auch weiterhin mit Rat & Tat zur Seite. 

Sprich uns dazu einfach an.

Das wird nicht vorkommen 😉

Wir erstellen die Werbemittel und das Corporate Design in enger Abstimmung mit dir. Du hast also immer Mitspracherecht und kannst uns Änderungswünsche mitteilen. 

Denn am Ende geht`s um dich und dein Auftreten nach außen – da solltest du dich natürlich voll mit identifizieren können.

Klassische Antworten:

  • Es kommt darauf an
  • So viel wie möglich

Zunächst ist natürlich relevant, welches Paket mit welchen Leistungen du eigentlich bei uns buchst. Aber je mehr Vorstellungen du selber schon hast von deiner Außendarstellung, desto besser. 

Dafür bekommst du aber auch vorab einen Fragebogen, damit du dir schon ein paar Grundgedanken zu Namen, Farben, Design, etc machen kannst.

Aber keine Angst: Solltest du noch komplett auf grüner Wiese leben, werden wir alles ganz in Ruhe mit dir erarbeiten.

Nein, musst du nicht.

Wir können natürlich vorab schon sämtliche Bereiche mit dir aufbauen und diese dann nach offizieller Gründung erweitern. 

Schwierige Frage 😉

Grundsätzlich hat es 2 Gründe:

  1. Wir wollten einen Bogen schlagen zu unserem “Mutter-Unternehmen” steda, das auch den Bullen im Logo trägt
  2. Nach etlichen Ideenrunden zum Namen haben wir kapituliert und gesagt “Das ist doch alles Bullshit”

Zack, Geburtsstunde von Bullshit Media.

Wir waren bisher die interne Marketing-Abteilung von steda und haben dort das gesamte Online- und Offline Marketing inkl Shopbetreuung übernommen.

Aufgrund vermehrter Anfragen und dem positiven Feedback auf unsere besondere Art der teils ironischen Marketing-Kommunikation, haben wir uns entschlossen, uns von steda “loszueisen”, um auf eigenen Beinen zu stehen.